Kinder & Jugendliche

Spieltiger

+++ Im Moment pausieren die Spieltiger, aufgrund der Corona Pandemie! +++

Seit September 2018 beherbergt die Unterkunft für Geflüchtete in Kiel-Dietrichsdorf („Gildeplatz“) eine kitaähnliche Gruppe im Rahmen des Bundesprogrammes „Kita-Einstieg: Brücken bauen in frühe Bildung“. Das Haus der Familie als ausführender Träger arbeitet hierbei eng mit der Unterkunftsleitung Frau Oestreicher vom Christlichen Verein und dem Koordinator Herrn Kubitz des Familienzentrums SpAsSBande zusammen. Mit dem Bundesprogramm fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend niedrigschwellige Angebote, die den Zugang zur Kindertagesbetreuung vorbereiten, begleiten und Hürden abbauen. Die Angebote richten sich gezielt an Familien, die bisher nur unzureichend von Kindertagesbetreuung erreicht werden. Von 2017 bis 2020 erhalten die geförderten Standorte dafür jeweils bis zu 150.000 Euro pro Jahr.

Durch eine gute Kooperation mit dem Familienzentrum SpAsSBande wurde das Programm „Kita-Einstieg“ in Kiel auf die Räumlichkeiten der Unterkunft im Kieler Stadtteil Dietrichsdorf aufmerksam. Die Lösung, die Gruppe der „Spieltiger“ in der o. g. Unterkunft zu realisieren, erwies sich als besonders glücklich! Viele Kinder im Geflüchtetenbereich sind derzeit ohne Kindertagesbetreuung. Durch das Angebot der kitaähnlichen Gruppe kann für einige Kinder eine Integration auf diese Weise bereits im Kindergartenalter beginnen und trotz fehlendem Kita-Platz ein Angebot im Bereich der frühkindlichen Bildung gemacht werden. Die „Spieltiger“ sind eine gemischte Gruppe von acht Kindern mit mehreren Nationalitäten, die sich immer montags, mittwochs und freitags in der Zeit von 09:00 bis 12:00 Uhr treffen.

Zeit:        montags,mittwochs und freitags, 9.00 – 12.00 Uhr
Ort:         Gemeinschaftsunterkunft Kiel-Dietrichsdorf

Kontakt

Hannah Lehnhardt
Koordinierungs- und Netzwerkstelle „Kita-Einstieg“
0431/ 248 90 52